Pray for a better world

Wir hatten eigentlich einen schönen Freitagabend gestern. Mein Mann und ich waren am frühen Abend mit einem Freundespärchen im Kino und danach noch auf einen Drink. Gegen zehn sind wir dann völlig entspannt und glücklich nach Hause gekommen, wo wir unsere kleine Maus tief schlummernd in ihrem Bettchen und die Oma im Wohnzimmer vorfanden. Es war ein perfekter Abend. Doch was in der Zwischenzeit in der Welt passierte, ist erschütternd.

Ich blicke um mich, sehe meinen wunderbaren Mann, meine wunderbare Tochter. Ich sehe unsere Wohnung, klein aber fein. Wir sind nicht mit Reichtum gesegnet, nein. Alles, was wir haben, das haben wir uns erarbeitet. Und alles, was wir in Zukunft noch brauchen oder haben wollen, müssen wir uns auch erarbeiten. Wir sind derzeit noch in der kleinen Wohnung, ein Umzug steht Anfang des Jahres bevor. Wir haben nur ein Auto. Wir sind gesund und haben alles, was wir zum Leben brauchen. Wir sind vollkommen zufrieden. Aber eins fehlt uns und das macht mir Angst: eine friedvolle Welt. Natürlich habe ich die Hoffnung auf eine Welt in der es keinen Krieg und Hass gibt. Die Hoffnung auf eine Welt, in der die Menschen miteinander leben und nicht gegeneinander. Die Hoffnung auf eine Welt ohne Eifersucht und Unzufriedenheit. Doch wird es diese Welt jemals geben? Kann dem Terror irgendwann ein Ende gesetzt werden?

Ich bete. Dafür, dass meine Tochter ohne Ängste aufwachsen kann. Dass sie in einer Welt lebt, in der es auch lebenswert ist. In einer Welt, die ein gemeinsames Ziel verfolgt: den Frieden. Dafür, dass ich sie auf ewig beschützen kann. Und darüber hinaus. Trotz der schlimmen Ereignisse lasse ich mich nicht lähmen von der Angst, die da draußen lauern könnte. Denn genau das ist es, was diese Menschen in der Bevölkerung auslösen wollen. Meine Hoffnung auf eine -halbwegs- friedvolle Welt ist nicht erloschen.

Meine Gedanken sind bei all den Opfern und ihren Angehörigen, und bei all den Menschen in Paris.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s