Wenn ich etwas nicht will…

Kennt ihr das Wort ‚bizeln‘? Bizeln bedeutet im österreichischen Dialekt eine Art des Raunzens, des Trotzen. Ich bin zwar noch klein, aber das kann ich schon unheimlich gut.

Wenn ich etwas überhaupt nicht mag oder keine Lust auf etwas habe, dann zeig ich das der Mama auch. Natürlich auch dem Papa, oder der Oma, wenn ich mit ihnen alleine bin. Bizeln geht gaaaanz einfach, hier ein Beispiel: wenn ich gerade nicht Jacke anziehen will, die Mama sie mir aber UNBEDINGT anziehen will, dann versuch ich’s mal mit schimpfen. Natürlich ist die Mama streng, was das anziehen betrifft, dann kommt das Bizeln ins Spiel. Ich strecke meinen Körper komplett durch, lass mich womöglich auch hinfallen oder lege mich einfach auf den Boden, schrei ganz laut wie am Spieß, sodass auch die Nachbarn hören, dass ich das gerade gar nicht mag, haue mit Händen und Füßen ordentlich um mich, und versuche mich mit allen Mitteln dagegen zu wehren. Dabei versuche ich natürlich auch sehr böse zu wirken, damit die Mama auch ja damit aufhört. Leider funktioniert das meistens aber nicht und im Endeffekt sitze ich mit angezogener Jacke da und bin dann ganz erschöpft. Aber ein Versuch war’s wert.

Auch wenn ich nicht im Kinderwagen sitzen will, dann versuche ich da so meine Tricks. Schimpfen, laut werden, hauen, durchstrecken… irgendwann wird die Mama schon aufgeben und mich rausnehmen. Oder ich bekomme einen Keks, was auch nicht schlecht ist.

Wo ich aber manchmal gewinne, das ist beim Windel wechseln. Normal habe ich ja kein Problem damit, bin ja gerne sauber. Dann geht die Mama mit mir auch auf den Wickeltisch. Aber dann gibt’s wieder Tage, da habe ich so gar keine Lust drauf. Dann starte ich einfach wieder mein Programm. Die Mama legt mich dann sicherheitshalber auf den Boden, was mir meine Sache aber erleichtert. Denn dann schimpfe ich, wedle wild um mich, drehe mich nach rechts und links, versuche mit allen Mitteln mich gegen eine neue Windel zu wehren… bis ich hochkomme und der Mama davon krabbeln kann. Dann habe ich wieder Spaß und die Mama schaut drein, als würde sie gleich zu bitzeln beginnen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s