Achtung, fertig, LOS!

Seit Montag versuch ich es immer wieder. Aufstehen. Langsam. Konzentrieren. Ganz langsam. Einen Fuß heben und wieder senken. Langsam einen Schritt nach dem anderen. Meine Füße, die wackeln immer so. Und wie hoch muss ich sie eigentlich heben? Knie beugen, dann bin ich etwas sicherer. Und Hüftbreit stehen, dann geht’s leichter. Und schön langsam trau ich mich auch immer öfter! Deswegen übe ich jeden Tag und ich werde immer besser.

Die Mama hat’s von Anfang an immer gesehen, wenn ich langsam losmarschiert bin. Sie ist immer wie versteinert. Sie schaut mir zu, was ich mache. Keine Bewegung von ihr, nur ein leises und ruhiges ,,Aufpassen Zoe“. Nach wenigen Schritten mach ich dann Plops, und dann wird die Mama munter, schreit und klatsch in die Hände. ,,Bravo! Bravo! Super Zoe! Wahnsinn!“ Und ganz stolz klatsch ich dann einfach mit ihr. Bald, ja bald, da lauf ich wie die Großen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s