Ein tolles Jahr neigt sich dem Ende zu…

Einmal melden Mami und ich uns noch in diesem Jahr und das mit einer tollen Geschichte. Am Dienstag hatten wir ganz viel Besuch: meine Freunde Valerie, Anton und Lara waren mit ihren Mamas da, meine Oma, mein Onkel und meine Tante, die Uroma, der Opa und auch noch Freunde von meinen Eltern. Alle haben mir gratuliert, weil ich schon ein Jahr auf dieser Welt bin. Es gab Luftballone, Torte, Geschenke und ganz viel Spaß, besonders mit meinen Freunden.

Ich kann mich nicht daran erinnern, was ich dieses Jahr alles gemacht oder gelernt habe. Ich glaube aber, reichlich viel. Jetzt kann ich schon gehen, ich esse schon fast wie eine Große, ich verstehe schon, was die Mama sagt, ich schlafe schon gerne so viel wie der Papa (und auch am liebsten beim Papa), ich kann schon mit Mama’s großer Tasche durch die Wohnung spazieren, oder die schwere Mineralwasserflasche tragen, ich telefoniere gerne, gehe gerne ohne Kinderwagen mit der Mama spazieren, schaue mir gerne Tierbücher an, gebe den Tieren in den Büchern Bussis, aber auch den echten Tieren die ich kenne, ich kann schon meine Patschen alleine ausziehen, kann die Leute zum Lachen bringen, mich selber auch, ich räume gerne Regale aus, aber auch gerne wieder ein, und das alles mit meinem Lieblingsbegleiter, dem Bärli.

Ich glaube wir hatten ein tolles Jahr, meine Eltern, der Bärli und ich. Wir haben viel gelacht, Blödsinn gemacht, ich habe auch manchmal geweint, war auch manchmal nicht gut drauf, aber an das erinnere ich mich gar nicht mehr so. An was ich mich erinnere ist, dass meine Eltern sich jeden Tag angestrengt haben, damit es mir gut geht. Und dafür habe ich sie unglaublich lieb!

Für das neue Jahr wünsche ich mir viel Gesundheit und schöne Tage mit meinen Eltern und den wundervollen Menschen, die ich im gesamten Jahr kennenlernen durfte und die sich auch immer um mich gekümmert haben. Neujahrsvorsätze? Sowas brauche ich nicht. Ich laufe schon gerne, trinke nur Saft und Milch, manchmal brauche ich auch was Süßes, esse auch gerne zwischendurch Obst und Gemüse und bin eigentlich schon recht fleißig. Ich wünsche mir, dass alles so weitergeht wie bisher. Und, dass ich weiterhin ganz viel Neues lernen und entdecken darf. Vielleicht kann ich auch schon bald meine Patschen selber wieder anziehen 😉

Mama und ich wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2016, ganz viel Freude mit den Menschen in Eurem Leben und das Wichtigste, ganz viel Gesundheit!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s