HiPP Baby Sanft – Ein Produkttest

*Werbung

Zoe und ich hatten das Vergnügen HiPP Baby sanft – Produkttester zu sein, und zwar vom HiPP Gute Nacht Bad Baby sanft und der HiPP Pflegemilch Baby sanft, beides neue Produkte der HiPP Baby sanft – Serie. Warum wir beide Tester waren? Alles, was die Maus testet, das probiert die Mama natürlich gleich mit. Denn was für Babyhaut Erfolg verspricht, das kann den Müttern auch nicht schaden. Beide Produkte, HiPP Gute Nacht Bad Baby sanft und die HiPP Pflegemilch Baby sanft, wurden uns per Post zugestellt und von HiPP gratis zum Test zur Verfügung gestellt.

FullSizeRender-5

Zoe liebt das Baden unheimlich, deshalb darf sie jeden zweiten Tag vor dem Schlafen gehen in die Wanne. Was sie am Baden so gerne hat? Das Spiel mit Wasser und dem Schaum. Und den positiven Nebeneffekt des Sauberwerdens in der wohligen Wärme. Bereits beim Badewanne einlassen unter dem Zutun des HiPP Gute Nacht Bad Baby sanft riecht man den angenehmen Duft von Sandelholz. Ich bin immer sparsam mit der Verwendung von Badezusatz, bei diesem noch mehr, denn er ist durchsichtig. Trotzdem reicht das kleine Tröpfchen aus der 350ml Flasche für einen wohligen Geruch und der optimalen Reinigung der Haut meines Babys. Aber wo ist der Schaum? Bei einem seifenfreien Bad gibt es den natürlich nicht. Doch meine Maus ist mit dem warmen Wasser auch sehr zufrieden. pH-hautneutral, frei von Silikonen, Parabenen und Farbstoffen, darauf achte ich bei den Babyhygieneartikeln. Und all das verspricht das Babybad von HiPP. Zudem ist es vegan – frei von tierischen Rohstoffen, auch eine sehr wichtige Eigenschaft bei allen Hygieneartikeln, nicht nur bei den Babys. Sanfte Reinigung vor dem Schlafen gehen, wenn möglich auch mit entspannenden und beruhigenden Wirkung, so wie es HiPP Gute Nacht Bad Baby sanft verspricht. Und müde ist meine Maus vom Baden geworden. Ich kann das Produkt nur empfehlen: es sorgt für eine milde Reinigung der Haut. Meine Tochter ist normalerweise sehr empfindlich bei den Augen, doch bei der Anwendung dieses Produkts war keine Spur davon. Ich denke mit der Flasche kommen wir die nächsten Monate aus.

Nach dem Baden haben wir die Haut mit der HiPP Pflegemilch Baby sanft eingecremt. Bereits vorher hat die Haut von Zoe gut geduftet, nach der Pflegemilch noch um einiges mehr. Die 300ml Flasche hat einen Pumpspender, auch Zoe wollte ihn ausprobieren. Dank „Kindersicherung“ konnten wir die Creme nicht zu verschwenderisch verwenden, denn bei einem Mal pumpen konnte ich das Baby doch von Kopf bis Fuß eincremen. Die Dosierung des Pumpens ist meines Erachtens eine Spur zu viel. Dennoch bin ich mit dem Produkt sehr zufrieden: die weiße Creme zieht schnell ein und pflegt die babyzarte Haut optimal mild. Auch für meinen Körper eine angenehme Pflegemilch.

 

2 Gedanken zu “HiPP Baby Sanft – Ein Produkttest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s