Liebster Award – der Zweite

Ich wurde zum zweiten Mal für den Liebster Award nominiert, dieses Mal von Antje von Die Grauzelle vs. Minimonster. Vielen Dank dafür! Natürlich mache ich sehr gerne wieder mit, damit ihr meinen Blog noch besser kennenlernen könnt.

Für alle, die den Liebster Award noch nicht kennen – das hier sind die Spielregeln:

  1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
  2. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
  3. Füge einen der Liebster-Blog-Award Buttons in deinen Post ein.
  4. Beantworte die dir gestellten Fragen.
  5. Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  6. Nominiere 5-11 Blogs.
  7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast und verlinke von dort aus auf deinen eigenen Liebster Award Artikel.

Folgende Fragen hat die liebe Antje sich überlegt:

1. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

Sommer! Früher aufstehen, weniger anziehen, baden, Eis essen, ein Schläfchen im Garten machen, einfach das Wetter genießen. Und das alles mit meiner Tochter! Das war bereits letztes Jahr unbeschreiblich!

2. Wenn Du etwas in deinem Leben wiederholen könntest, was wäre es?

Meinen Hochzeitstag, denn diese Feier war legendär.

3. Was nervt dich momentan am meisten?

Viel zu wenig Zeit zu haben! Und trotzdem alles unter einen Hut bringen zu wollen: Kind, Arbeit, Freunde, Sport, lesen, bloggen, schlafen!, etc.

4. Wenn Du ein Auto wärst, was für eins wärst Du dann?

Ein Mini Cooper, klein aber oho! 😉

5. Brauchst Du lange, um Themen für Deinen Blog zu finden?

Meine Entwürfeliste ist ewig lange… also nein. Ich stolpere über meine Themen buchstäblich im Alltag. Ich habe bereits von einer Freundin gehört: „Ich habe gewusst, du bloggst heute noch darüber.“ Wenn ich einmal ein paar Tage nicht blogge, dann nicht, weil ich keine Themen habe, sondern weil es die Zeit schlicht und einfach nicht zulässt.

6. Bist Du eher ein Tag- oder ein Nachtmensch?

Spätestens seit meiner Tochter ein Tagmensch. Die Nächte sind seitdem sowieso viel zu kurz.

7. Hast Du schonmal vor Freude getanzt? Warum?

Oft. Gerne dann, wenn das Schlafen legen meiner Tochter über eine Stunde lang dauert und sie nach einer gefühlten Ewigkeit endlich schläft.

8. Fernsehen oder Lesen?

Schwierige Frage! Beides!

9. Warum schreibst Du einen Blog?

Um meine Erfahrungen als Mama und die Entwicklung meiner Tochter festzuhalten, als eine Art digitale Erinnerung. Dass sich daraus eine kleine Community entwickelt, hatte ich nicht erwartet. Es gefällt mir sehr, denn Schreiben ist schon lange ein Hobby von mir.

10. Was ist der Sinn des Lebens für Dich?

Ein zufriedenes und glückliches Leben zu führen, mit den Menschen, die einem am wichtigsten sind. Probleme gegenüberzustehen, dadurch zu wachsen und nicht aufzugeben. Ziele zu verfolgen. Sich im Klaren sein über die Vergänglichkeit des Lebens und deshalb im Hier und Jetzt zu leben. Momente zu genießen, auch wenn sie vielleicht alltäglich sind. Dankbar zu sein. Für die Familie, die Freunde, die Gesundheit und das Leben. Und nach tristen Tagen sich an den Sinn wieder erinnern zu können.

11. Schokolade oder Vanille?

Schokolade. Nervennahrung, in jeglicher Hinsicht 😉

 

So, jetzt bin ich an der Reihe. Weil ich gerne folgende Blogger näher kennenlernen würde, nominiere ich duese, Mutter Stiefchen, Kinder unlimited, Jungerabenmutter, Mein Name sei Mama und, nicht nur weil sie namensgleich mit meiner Tochter ist, sondern weil sie einen wunderbaren Blog führt, Zoé.

Diese Fragen habe ich mir für euch überlegt:

  1. Dein liebster Blog?
  2. Warum bloggst du?
  3. Was oder wer inspiriert dich bei deiner Themenwahl?
  4. Hat dein Blog etwas mit deiner Arbeit zu tun?
  5. Soziale Netzwerke checken oder Frühstücken: was machst du in der Früh zuerst?
  6. Wofür stehst du jeden Tag auf?
  7. Welcher Tag war für dich bisher der schönste deines Lebens?
  8. Was sind für dich die wichtigen Dinge im Leben?
  9. Kino oder Party?
  10. Lieber Süß oder Salzig?
  11. Hat das Bloggen etwas in deinem Leben verändert?

Ich freue mich auf euer Mitmachen!

Advertisements

7 Gedanken zu “Liebster Award – der Zweite

  1. kinder unlimited schreibt:

    Liebe Steffi, erst einmal vielen Dank, dass Du mich nominiert hast. Ich mache schon ewig keine LA mehr auf meinem Blog, beantworte aber die gestellten Fragen. Übrigens Deine waren klasse……hoffentlich schreibst Du irgendwann einmal Beitrag über Deinen Hochzeitstag ;-))
    1. Dein liebster Blog?
    das kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, nicht weil, ich mich nicht entscheiden will, sondern verschiedene Blogs haben unterschiedliche Themen und viele gefallen mir sehr…..inzwischen muss ich mich schon entscheiden, weil ich so vielen zeitlich nicht mehr folgen kann
    2. Warum bloggst du?
    weil ich wissen wollte, wie das geht und nun habe ich so viele nette Menschen kennengelernt, dass ich weitermache 😉
    3. Was oder wer inspiriert dich bei deiner Themenwahl?
    Ich wollte nichts Persönliches bloggen und über Kinder weiss ich viel und Kurioses interessiert mich eh!
    4. Hat dein Blog etwas mit deiner Arbeit zu tun?
    Ich war mal eine Zeit Lehrerin und habe auch Kinder…so gesehen ja 😉
    5. Soziale Netzwerke checken oder Frühstücken: was machst du in der Früh zuerst?
    Frühstücken
    6. Wofür stehst du jeden Tag auf?
    Für meine Familie, um etwas Bemerkenswertes zu erleben und manchmal einfach nur rumzuhängen!
    7. Welcher Tag war für dich bisher der schönste deines Lebens?
    Ich hatte jede Menge und hoffe noch jede Menge zu erleben……
    8. Was sind für dich die wichtigen Dinge im Leben?
    Meine Familie!!!!!!
    9. Kino oder Party?
    Netflix im Pyama;-)
    10. Lieber Süß oder Salzig?
    salzig bei Popcorn….sonst süss
    11. Hat das Bloggen etwas in deinem Leben verändert?
    ausser, dass ich wirklich nette interessante Menschen kennengelernt habe, eher nein 😉

    So, und jetzt bin ich bettreif……danke Dir nochmal und ich finde klasse, wie Du Dein Leben so managst.
    LG Ann

    Gefällt 1 Person

  2. Mutterstiefchen schreibt:

    Liebe Steffi,
    auch hier noch mal vielen Dank für die Nominierung.
    Seit ein paar Tagen ist es ruhig im Blog weil ich nicht zum schreiben komme, da war die Nominierung der perfekte Anlass mal wieder was zu veröffentlichen.

    Die Antworten zu deinen Fragen findest du hier:
    https://mutterstiefchen.wordpress.com/2016/03/20/liebster2016/

    Dir und deiner Familie noch einen schönen Sonntagabend!

    Gruß

    Mutterstiefchen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s