Wünsche zum Muttertag

Heute darf ich meinen zweiten Muttertag als Mama erleben. Recht unspektakulär, eigentlich. Während die Maus ihr Mittagsschläfchen hält, genieße ich dieses Mal die Zeit mit Nichtstun.

Als Mama von einer 16 Monate alten Tochter hat der Tag heute so angefangen wie jeder andere auch. Tagwache um kurz nach sechs. Nach einem Fläschchen im Bett und vollem Bauch konnte ich die Maus noch zu einem viertelstündigen Kuscheln im Bett „überreden“. Der Papa, fix und fertig von der Arbeit, rührt sich auch an diesem Sonntag zu der Uhrzeit nicht. Normal hat er sonntags frei, doch wegen dem Muttertag und dem traumhaften Wetter ist er auch heute im Einsatz. So ist das eben mit einem Mann in der Gastronomie.

So hat der Tag heute doch wieder nur zu zweit gestartet, dafür aber mit ganz viel Liebe. Kuscheln, Bussis, Umarmungen – genau das ist es, was ich als Mama brauche. Die Liebe des Kindes spüren, das nicht gerne ohne Mama in einem Raum ist, beim Spazieren lieber neben als vor der Mama geht, dabei Händchen hält, am Spielplatz lieber gemeinsam mit Mama auf der großen Schaukel schaukelt, als alleine in der Babyschaukel. Die Freude über die gemeinsame Zeit, über jedes Lächeln, dass man dem Kind schenkt, über die freudigen Augen beim Anblick der gekochten Lieblingsnudeln. All das durften wir heute am Vormittag bereits erleben, wie an so vielen anderen Tagen zuvor auch. Und dafür bin ich dankbar. Und meine Tochter auch, das lässt sie mich (fast) jeden Tag auf’s Neue spüren. Kein Blumenstrauß dieser Welt, kein Galafrühstück oder sonstiger Schnick Schnack kann dieses Gefühl besser erzeugen.

Noch haben wir Halbzeit an diesem Ehrentag der Mamas, an dem mich schon unzählige Glückwünsche erreicht haben. Natürlich freut man sich darüber, so besonders gefeiert werden wir Mamas auch nur einmal im Jahr. Meine Tochter und ich haben heute bereits der Oma und Uroma selbstgepflückte Blumen gebracht. Beide haben sich unabhängig voneinander sehr gefreut, vor allem über unseren Besuch. Doch auch diesen beiden besonderen Damen danken wir jeden Tag aufs Neue, kein Grund das nur heute zu tun.

An alle Mamas da draußen: ich wünsche euch einen wundervollen Muttertag mit euren Kindern, mit ganz viel Liebe und schönen Stunden! Und das nicht nur heute, sondern auch die restlichen 364 Tage im Jahr. Denn genau so soll es sein. Für eure Kinder seid ihr die Nummer eins, jeden einzelnen Tag!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s