Wenn kranke Kinder nichts essen

… dann ist das ganz normal, sagen die Ärzte. Da hilft weder das Lieblingsessen noch ein Schokoriegel – außer, dass man dann sichergehen kann, dass sie wirklich krank sind. Viel trinken, das ist das um und auf. Wasser, Tees, verdünnte Säfte, Suppen, am besten die ganze Palette durchprobieren, man hat für gewöhnlich ein paar Tage Zeit. Auf dem Weg der Besserung kommt der Appetit dann von ganz alleine wieder. Ein Fläschchen? Das würde natürlich dem Kinderbauch gut tun und es etwas mit Energie versorgen, doch in unserem Falle wurde auch das abgelehnt, wohl wissen, dass der Husten danach noch schleimiger wird. Kinder wissen eben auch instinktiv was ihnen gut tut.

Wer mehr darüber lesen möchte, der Artikel fasst kurz die wichtigsten Punkte für besorgte Eltern zusammen: Essen oder nicht essen bei Krankheit

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s