5. Türchen des Dankbarkeitskalenders

Freundschaften.

Das Leben ohne Freunde wäre wie der 24. Dezember ohne Christbaum, einfach nicht dasselbe. Ein wichtiger Bestandteil würde fehlen.

Die guten Freunde sind es, die gemeinsam mit einem das Leben bestreiten, uns mit Rat und Tat zur Seite stehen, sich für uns freuen, wenn es uns gut geht und wir Erfolg haben, uns aber auch auffangen, wenn es das Leben mal weniger gut mit uns meint. Sie sind es mit denen man gemeinsam Pferde stehlen kann, die mit einem Blick erkennen, wenn es uns nicht gut geht, bei denen Geheimnisse aufbewahrt werden. Und, die in uns ebenso wahre Schätze sehen wie wir umgekehrt.

Wir suchen sie uns selber aus, wir wachsen gemeinsam mit unserer Freundschaft, sind gegenseitig für einander da. Auch wenn man sich arbeits- oder familienbedingt nicht allzu oft zu sehen bekommt ist es dann als hätte man sich erst gestern das letzte Mal gesehen oder gehört.

Zu sehen, dass meine Tochter bereits dieses wunderbare Gut erfahren darf macht mich sehr glücklich. Denn gute Freunde in seinem Leben zu wissen ist alles andere als selbstverständlich. „Mama, bitte besuchen wir ganz bald wieder den Liam!“, sagte meine Tochter heute zu mir über ihren Freund, den wir bereits einige Zeit nicht mehr gesehen haben. „Weil weißt du, ich mag ihn so gerne und mit ihm ist alles so lustig.“ sagte sie und wischte in der Zwischenzeit durch das Fotoalbum auf meinem Handy. 

Ich bin dankbar, für unsere Freunde, unsere Erlebnisse und unsere gemeinsamen Jahre – jeden einzelnen Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s