Von Ferien- auf Alltagsmodus umswitchen

Wir haben diese Woche zu hadern gehabt, definitiv - und zwar mit den „Nachwirkungen“ unserer zweiwöchigen Weihnachtsferien. Feiertage, Geburtstag, Silvester, Besuche, die ersten Skiversuche, Rodeln und andere Erlebnisse ließen uns vierzehn Tage komplett aus dem Alltag ausbrechen. Während ein unvergesslicher Familienaugenblick den nächsten jagte, ging unser eigentlich guter und hart erarbeitete Rhythmus immer mehr verloren. … Von Ferien- auf Alltagsmodus umswitchen weiterlesen

Fremdbetreuung: Tagesmutter oder Krabbelgruppe?

Wir wissen es alle nur zu gut: aller Anfang ist schwer - das gilt auch für den Wiedereinstieg in den Job und der damit einhergehenden Fremdbetreuung des eigenen Kindes. Die Gefühle von Mama und Kind fahren Achterbahn, man will sich auf Neues einlassen und muss zeitgleich das Wichtigste loslassen. Aufregung, Stolz, Freude und Trauer sind … Fremdbetreuung: Tagesmutter oder Krabbelgruppe? weiterlesen

Schade ich meinem Kind, wenn ich meine Arbeitsstunden erhöhe?

Aus gegebenen Anlass beschäftigt mich diese Frage aktuell mehr denn je. Kommenden November bin ich bereits zwei Jahre wieder zurück in meiner Arbeit. Als meine Tochter zehn Monate alt war ging ich fünf Stunden die Woche zurück ins Büro, als schrittweise, langsame Gewöhnung an eine bevorstehende längere Trennung unserer verschworenen Mama-Tochter-Einheit. Die fünf Stunden pro … Schade ich meinem Kind, wenn ich meine Arbeitsstunden erhöhe? weiterlesen

Pflegeurlaub – oder wenn die Arbeit warten muss

Ich habe es mir nicht ausgesucht, dass ich heute bürofrei machen muss. Genauso wenig hat sich meine Tochter ausgesucht immer noch krank zu sein. Und glaubt mir, ich würde viel lieber im Büro sein als eine kranke Zweijährige zuhause zu haben, denn das zerrt. Aber da müssen wir jetzt durch, ebenso wie wir durch den weiteren Arztbesuch … Pflegeurlaub – oder wenn die Arbeit warten muss weiterlesen

Den Druck rausnehmen

... dann funktioniert die Arbeit ganz von alleine. Bei mir zumindest. Immer wieder lese ich bei Mama-Bloggerkolleginnen, dass es schwer ist die Balance zwischen Arbeit und Familie zu halten ohne das eines von beiden vernachlässigt wird. Und ohne, dass die Mama selbst zu gestresst ist um Arbeit und Familie im Alltag überhaupt genießen zu können. Auch … Den Druck rausnehmen weiterlesen

Vorteile der Elternteilzeit

Auch wenn ich meine Arbeit liebe: für diese Woche ist sie wieder geschafft und das ist auch gut so. Montag bis Mittwoch ist meine zweijährige Tochter in der Krabbelgruppe damit ich an diesen Tagen für das Büro freigespielt bin. Zwanzig Stunden in der Woche, die Hälfte an Wochenstunden also, die ich vor meiner Tochter gearbeitet … Vorteile der Elternteilzeit weiterlesen

Wie viel Urlaub braucht eine berufstätige Mama?

Als Mama hat man ja für gewöhnlich nicht wirklich frei, ausser man verabschiedet sich mal ein paar Tage mit dem Partner oder mit Freundinnen von der Bildfläche. Im Alltag wartet die Arbeit, vor oder nach der Arbeit das Kind, der Haushalt oder sonstige Aufgaben. An arbeitsfreien Tagen ebenso. Natürlich gibt es da Stunden dazwischen, die man sich … Wie viel Urlaub braucht eine berufstätige Mama? weiterlesen

Immer wieder Montags

Montage, das sind eigentlich unsere Tage. Wäre da nicht das eigentlich. Und die Montage. Wir hatten Wochenende, so wie alle anderen auch. Wir hatten sogar das Glück seit Donnerstag ein verlängertes Wochenende genießen zu dürfen, wie jede Woche. Und doch scheint es immer wieder als wären wir nach dem verlängerten Wochenende verpeilter als eh und je. Und so startete … Immer wieder Montags weiterlesen

Wochenstart mit Kind

Montag Morgen, 04:24 Uhr. Das Kind beschließt aufzustehen. Pünktlich zum Wochenbeginn. Und pünktlich für den Start in die neue Arbeitswoche. Mist, warum gerade heute? Und warum war ich gestern eigentlich erst nach elf im Bett?, frage ich mich während ich meiner fast zweijährigen Tochter mein Smartphone in die Hand drücke und hoffe noch etwas weiterschlafen … Wochenstart mit Kind weiterlesen

Zeitmanagement Elternteilzeit

Es ist Punkt 15 Uhr, meine Arbeitszeit ist vorbei. Elternteilzeit. Wie schnell die letzten 6 1/2 Stunden doch vergangen sind. Und doch kann ich nicht einfach den Stift fallen lassen und nach Hause gehen, nicht wenn das unbedingt heute noch gebraucht wird. Jedem Angestellten geht es da oft gleich, keine Frage. So ist das eben … Zeitmanagement Elternteilzeit weiterlesen